News

Gemeindewahlen 2017: Kommentar und Wahlempfehlung

Die Gemeindewahlen 2017 haben für die EVP Oberdiessbach zu einem erfreulichen Ergebnis geführt. Dank der Unterstützung durch zusätzliche Wählerinnen...

Warum die EVP sich fürs Gemeindepräsidium bewirbt

Macht es Sinn, dass sich eine kleine Partei wie die EVP mit nur einem Sitz im Gemeinderat überhaupt in der Gemeindepolitik – oder gar im Kampf um das...

EVP zieht mit vollen Listen und mit einem Kandidaten für das Gemeindepräsidium in die Gemeindewahlen 2017

Die EVP Oberdiessbach hat ihre Kandidierenden für die Gemeindewahlen vom 24. September nominiert. Die Bisherigen treten alle wieder an. Erstmals...

EVP Oberdiessbach will die Vielfalt des Dorfes erhalten und gestalten

Das Dorf Oberdiessbach verfügt über eine grosse landschaftliche, wirtschaftliche und soziale Vielfalt. Damit dies auch in Zukunft so bleibt, braucht...

Kann man mit der Bibel in der Hand politisieren?

Kann man in der heutigen pluralistischen Gesellschaft mit der Bibel in der Hand Politik machen? Das fragte Hanspeter Schmutz, EVP Gemeinderat und...

Was die EVP Oberdiessbach zum Masterplan mit den Infrastrukturvorhaben der Gemeinde sagte

Die EVP Oberdiessbach begrüsste bereits im Rahmen der Vernehmlassung zum Bericht und Masterplan vom 6.5.09 über die Infrastrukturvorhaben «Sportplatz...

Die EVP von Anfang an aktiv an der Ortsentwicklung beteiligt

Die EVP Oberdiessbach war von Anfang an bei der Dorfentwicklung dabei, die heute vom Verein «Zäme für Oberdiessbach» weitergeführt wird. Der bewusste...

News der EVP Schweiz

13.11.2018 | 

Nächste Delegiertenversammlung in Winterthur

Die letzte Dele­gier­ten­ver­samm­lung die­ses Jah­res kommt am 1. Dezem­ber 2019 in Win­ter­thur zusam­men. Hier geht’s zur Anmeldung!

31.10.2018 | 

Es ginge um die Stärkung der Glaubwürdig-keit einer Glaubensgemeinschaft

Jede Reli­gi­ons­ge­mein­schaft müsste für sich klä­ren: Sagen wir ja zur Demo­kra­tie und zum Rechts­staat? Marc Jost im Inter­view zur staat­li­cher Aner­ken­nung von Glaubensgemeinschaften.

31.10.2018 | 

Gefahr eines Volksentscheids gegen die Menschenrechte

“Wir wür­den als Hüte­rin der Men­schen­rechte voll­kom­men unglaub­wür­dig!” — Mari­anne Streiff im Inter­view zur SBI.